Schloss Schenke

Im Schloss Hegi offeriert eine «Besenbeiz» - die Schloss Schenke – ein begrenztes Angebot von vorwiegend lokalen Lieferanten.

Sie fördert die Dorfgemeinschaft und bietet Gelegenheit, Mitbewohner der näheren Umgebung unkompliziert und in lauschigem Rahmen zu treffen.

Die Schloss Schenke ist an den Wochenenden von Mai bis Oktober regelmässig geöffnet.

Samstag:  14:00 - 21:00
Sonntag:   11:00 - 19:00

Bei nassem Wetter bietet die Schloss Schenke in ihrem kleinen Gastraum für bis zu zehn Personen Unterschlupf.

Eine Feuerstelle mit Grill steht der Öffentlichkeit alle Tage zur Verfügung.

Umsetzung Schloss Schenke

Das alte Oekonomiegebäude mit Esel- und Hühnerstall aus den 1950-er Jahren konnten wir im Winter 2011/2012 zu unserer Schloss Schenke umbauen.

Sie hat im "gemauerten Teil" eine gut eingerichtete "Profi-Küche" erhalten. Gegen das Schloss hin ist das Fenster in der Mitte des Gebäudes für einen kioskartigen Ausschank  hergerichtet. Dahinter befindet sich der Bedienteil sowie die Abwaschküche. Das ganze östliche Drittel ist als kleine Gaststube mit 10 Sitzplätzen und eigenem Zugang eingerichtet.

Der eigentliche Umbau des Gebäudes erfolgte durch die Stadt Winterthur in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Schloss Hegi. Dabei kam viel Freiwilligenarbeit zum Zug und die beauftragten lokalen Firmen zeigten sich äusserst grosszügig.

Die gesamte Inneneinrichtung der Schloss Schenke hat der Verein Schloss Hegi selber finanziert. Einzelne Geräte wurden von Sponsoren bezahlt.

Seit Mai 2012 ist die Schloss Schenke regelmässig geöffnet.